Jause

Foto: Regenbogenhaus/a.c.schiffleitner © 2008 

Montag, Donnerstag, Freitag und Samstag wird in der Küche immer eine Jause angeboten. Oft gibt es Brot, Wurst und Käse, dazu Kaffee oder Kakao. Hin und wieder machen wir auch eine "Süße Jause" mit Striezel mit Butter und Marmelade. In der kalten Jahreszeit gibt es zuweilen auch ein warmes Essen. Für Abwechslung ist jedenfalls gesorgt. Wir versuchen immer eine "gesunde" Jause zu machen. So werden auch manchmal vegane Aufstriche und oft frisches Gemüse angeboten. Ein Unkostenbeitrag von 1,20.- Euro werden für die Jause eingesammelt. Oft gibt es eine größere Auswahl auf Grund der Spendenlieferungen von der Wiener Tafel, die uns mit Brot, Mehlspeisen, Gebäck und Supermarktware versorgt. Eine unserer Besucherinnen backt regelmäßig einmal in der Woche einen guten Kuchen für die Jause.

Zurück